Vanlife mit Baby -Packliste & Reiseapotheke

 

 

Vanlife mit Baby: Die erste Reise mit deinem kleinen Abenteurer!

Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuesten Familienmitglied und zur Entscheidung, das Vanlife-Abenteuer mit deinem Baby anzugehen! Wir standen genau da, wo du jetzt bist – mit einem Baby auf dem Schoß und den Traum die Welt gemeinsam als kleine Familie im Camper Van zu erkunden! Nachdem du dir deine Zeit mit Baby nun freischaufeln konntest, geht es jetzt ans Packen – die Vorfreude steigt! Juhuuu! 🙂

In diesem Blogbeitrag teilen wir all unsere Erfahrungen und Tipps, wie du dich optimal auf deine Camper-Van-Reise mit Baby vorbereiten kannst und gehen hier nur auf das Thema „Baby“ ein. 😉 Du bekommst eine ausführliche Packliste und Empfehlungen, was auf keinen Fall fehlen darf! Verwende diese Packliste als eine Art Zusammenfassung mit hilfreichen Dingen, die dir die Reise mit Baby vereinfachen und unterwegs Zeit und Nerven ersparen können. 😉

Unsere erste Reise ging los, als unser kleiner Schatz gerade einmal 10 Wochen alt war. Je nach Alter und Bedürfnis deines Kindes gibt es bestimmt ein paar Sachen, die du nicht (mehr) brauchst. 😉 Entscheide daher ganz individuell.

Damit auch unterwegs wirklich nichts fehlt, haben wir für dich Checklisten zu jedem Bereich in den farbigen Boxen zusammengebaut. Wir haben davon fast alles auf unseren Reisen gebraucht und es war erleichternd, diese auch dabei zu haben! Es gab aber auch Dinge, die uns erst während der Reisen aufgefallen sind, dass sie sehr praktisch gewesen wären. Zum Beispiel konnte unser Baby beim Start der zweiten Reise noch nicht Sitzen. Das änderte sich im Laufe der Zeit und da wäre ein Hochsitz nun sehr hilfreich gewesen. Plane daher langfristig und berücksichtige die Entwicklungsschritte deines Babys. 

Gerne verlinken wir dir direkt passende Produkte, die wir selbst nutzen, uns von Hebammen empfohlen wurden oder auf intensive Eigenrecherche basieren. Bei der Auswahl haben wir auf qualitativ hochwertige Produkte gesetzt und auf positive Erfahrungen anderer hohen Wert gelegt. Hierbei handelt es sich um Werbelinks. Wenn du über diese Links kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis natürlich gleich. Du unterstützt damit uns und unsere ganze Arbeit, worüber wir uns sehr freuen würden! 🙂 Klicke gerne einfach durch und schaue, welche Dinge unbedingt mit auf Reise müssen und dir noch fehlen könnten – ganz individuell nach den Bedürfnissen deines Babys und deinen Wünschen! 🙂

Unsere Must-Haves

Neben den üblichen Sachen, wie zum Beispiel, Baby Kleidung, Windeln etc., die wir dir ausführlich unten in den Boxen aufgelistet haben, sind dies unsere absoluten top Must-Haves auf Reisen:

 

  1. Babyschale (Maxi Cosi)
  2. Babytrage (Hebammenempfehlung / alternativ: Babytrage mit Schnallen)
  3. Schnuller mit Schnullerband (zur Beruhigung)
  4. Baby Reisebadewanne (klappbar und als Wäschekorb nutzbar)
  5. Mixer (zum Pürieren von Nahrung, USB)

nice-to-have

Es gibt Dinge, die zwar wirklich schön sind, diese auch auf Reisen dabei zu haben, aber für uns kein Must-Have waren.

 

  1. Babyflaschen Trockenständer
  2. Babywippe (Ablegen des Babys, wenn es noch nicht sitzt)

Gamechanger

Stell dir diese Situation vor: Du hast gerade an einem Rastplatz bereits 2 Stunden Pause gemacht. Das Baby schläft. Ihr wollt weiterfahren. Und plötzlich wird es wach. Es schreit so laut und ihr müsst erneut irgendwo anhalten! Besonders in den ersten Lebensmonaten – wenn das Baby sich nur von Muttermilch ernährt – kann es nicht nur für die Eltern sehr stressig werden, sondern auch gefährlich im Straßenverkehr! Was aber noch sehr ärgerlich daran ist, ist, dass SO VIEL Zeit dabei drauf geht und ihr nur sehr langsam vorankommt.

Für stillende Mütter ist es auf Reisen eine ziemliche Herausforderung, immer irgendwo die Möglichkeit zu haben, in Ruhe stillen zu können. Damit es erst gar nicht zum Babygeschrei während der Autofahrt kommt und man panisch versucht, irgendwo unterwegs möglichst sicher anzuhalten, war für mich der absolute Gamechanger die elektrische Milchpumpe

Wir hatten in solchen schwierigen Situationen sofort eine Flasche parat und konnten unseren Schatz beruhigen. Oft ist es sogar noch einmal eingeschlafen und wir konnten entspannt weiterfahren ohne extra anzuhalten. Absolute Empfehlung: elektrisches Milchabpump-Set.

Packliste 

Nachfolgend findest du viele Checklisten zu jedem Bereich sowie eine ausführliche Reiseapotheke! Alles rund um das Thema: Vanlife mit Baby!

So, jetzt aber genug! Los geht’s ans Packen! 

Dokumente

Auf die Frage, ob wir einen Ersatzreisepass haben? Nein, den haben wir nicht. Allerdings haben wir diesen als Kopie dabei. Vergiss nicht, die Einreisebestimmungen deines Ziellandes zu überprüfen, um sicherzustellen, dass du alle erforderlichen Dokumente besitzt. Am besten du bewahrst alles in einer Mappe auf. So hast du es jederzeit griffbereit.

CHECKLISTE: Dokumente

  • Reisepass des Babys für NICHT-EU und EU Länder
  • Geburtsurkunde des Babys
  • Visum (falls erforderlich)
  • Impfausweis
  • Untersuchungsheft (U-Heft)
  • Genehmigungen für spezielle Bedürfnisse (falls erforderlich)
  • Versicherungsdokumente (auch fürs Ausland)

Transport

Nicht nur, wie du dein Baby im Camper Van mitnehmen willst, sondern auch die Frage, ob du lieber einen Kinderwagen oder eine Babytrage mit auf Reise dabei haben solltest, ist gar nicht so einfach.

Auf unserer ersten Reise haben wir alles mitgenommen: Kinderwagen, Tragetuch und eine Babytrage. Und was hätten wir lieber in Deutschland gelassen? Ganz klar den Kinderwagen mit Liegewanne! Unser Baby war in dieser Zeit 2,5 – 5 Monate alt und so klein, dass wir ihn lieber überall hingetragen statt geschoben haben. Der Kinderwagen hat unnötig viel Platz genommen und wäre erst ab Sitzalter für uns interessant geworden. Wir haben hauptsächlich unsere Babytrage, die eine Kombination aus Tragetuch und Komforttrage ist, genutzt. Diese wurde uns von unserer Hebamme, die auch geschulte Babytrage-Expertin ist, empfohlen, da das Baby in der Trage einen runden, gesunden Rücken hat. Die meisten Babytragen haben seitlich eine Schnalle, die meist zu stark angezogen wird. Das ist für die Entwicklung der Wirbelsäule vom Kind nicht optimal.

Falls du dich für die Mitnahme eines klappbaren Kinderwagen ab Sitzalter entscheidest, dann haben wir unten in der Auflistung auch eine Empfehlung für dich! Eine Babytrage ist immer dann praktisch, weil unterwegs nicht immer glatte, asphaltierte Straßenbedingungen herrschen und du vielleicht auch mal Lust hast, einen Strandspaziergang zu machen? 😉

CHECKLISTE: Transport

Schlafen

Damit dein Baby auf Reise einen ruhigen Schlaf findet und alle Eindrücke und Reize gut verarbeiten kann, ist es wichtig, dass du für einen bequemen und sicheren Schlafplatz in deinem Camper Van sorgst. Solltest du ein abbaubares Bett haben, kannst du zur Not auch einen Schlafplatz auf dem Boden einrichten, zum Beispiel mit einem Reisebett. So kann dein Baby auch dort ein Mittagsschläfchen machen; ohne, dass du das Bett extra aufbauen musst. Besonders geeignet, ist ein Reisebett auch für den Strand oder im Restaurant. Du kannst das Baby ÜBERALL ablegen und musst nicht passend wieder im Van sein, wenn es müde wird. Achte darauf, dass der Schlafplatz auch immer sicher ist und dein Kind sich nicht verletzen oder runterfallen kann.

CHECKLISTE: Schlafen

Hygiene

Indem du diese Hygieneartikel in deine Packliste für Babys aufnimmst, kannst du sicherstellen, dass dein Baby sauber, gesund und glücklich bleibt, egal wo euer Abenteuer euch hinführt.

CHECKLISTE: Hygiene

Essen

Unser Baby stillen wir derzeit noch, daher benötigten wir bis zu seinem Alter von 6 Monaten keine Beikost und das war natürlich ein sehr hohes Kostenersparnis für uns! Unterwegs habe ich auch Muttermilch abgepumpt – die elektrische Milchpumpe – in meinen Augen ein GAMECHANGER für alle stillenden Frauen! Besonders hilfreich, wenn das Baby Hunger hat, ihr aber gerade nicht irgendwo anhalten könnt! Erfahrung mit „Flaschenmilch“ habe ich derzeit noch nicht gesammelt. Danach haben wir angefangen die Babybreisorten aus dem Drogeriemarkt auszuprobieren. Die sind in Bio-Qualität erhältlich ohne Zusatz- oder Konservierungsstoffe. Eine echte Erleichterung. Jedoch empfehlen wir lieber den Brei selbst zu kochen, da bei den gekauften Produkten das Obst und Gemüse hocherhitzt wurde und somit leider schon viele wichtige Vitamine verloren gegangen sind. Außerdem gibt es diese Breigläser nicht in jedem Land! Auf den Kanaren haben wir zum Beispiel leider vergeblich nach qualitativ hochwertigen gesucht. 

CHECKLISTE: Essen

Kleidung

Auf unseren Reisen hatten wir Temperaturen von -5 bis 32 Grad. Daher ist es sehr wichtig, dass du die Kleidung deines Babys jederzeit an die Wetterbedingungen anpassen kannst. Am besten sind sogenannte Layers (auch bekannt als Zwiebel-Look). Du kannst überall unterwegs in einem Waschsalon waschen. Bei der ersten Reise haben wir viel mehr Kleidung gebraucht, weil unser Baby sich sehr oft übergeben hat. Wir mussten mind. alle 2 Wochen Wäsche waschen. Ab 6 Monaten wurde es weniger. Wir haben genug Wechselkleidung dabei, sodass wir nur noch einmal im Monat zum Waschsalon fahren müssen.

Spielzeuge und Sonstiges

Spielzeuge, vor allem altersgerechte Spielzeuge dabei zu haben, wird oft unterschätzt – auch von uns. Und es ist schon krass, wie lange sich auch schon jüngere Babys damit beschäftigen können! Auch zur Beruhigung bei der Autofahrt sind Spielsachen oft ein „Gamechanger„! Dabei ist es immer wichtig, dass du die Entwicklung deines Babys im Auge behältst und Spielzeuge entsprechend anpasst, damit es nicht unter- oder überfordert ist. 

Wir haben dir eine Auswahl als Inspiration erstellt. Entscheide selbst, was du davon gut in den Camper Van mitnehmen möchtest:

CHECKLISTE: Spielzeuge

Babyschaukel (ab Sitzalter)

Korb für Spielzeuge

ab 0+ Monate:

ab 3 Monate:

ab 6 Monate:

ab 9 Monate:

Strand Zubehör

…Und obwohl man glaubte, gut vorbereitet zu sein, fehlen dann doch noch ein paar Dinge! Das haben wir tatsächlich erst festgestellt, als wir unsere Nachmittage am Strand verbracht haben und uns dann überteuert und in schlechter Qualität Strandutensilien im China Shop oder Souvenirläden besorgt haben. Besser: alles VOR der Reise mitzunehmen! 😉

CHECKLISTE: Strand

GADGETS IM VAN

Unterwegs gibt es dann auch coole Gadgets, die dir den Reisealltag leichter machen können!

CHECKLISTE: Gadgets im Van

Nicht / nie gebraucht

Wie war das Motto: besser haben als brauchen? 🙂 Nicht immer! Besonders, wenn man mit einem Camper Van unterwegs ist, ist jeder Zentimeter an Platz goldwert. Natürlich muss das aber jeder für sich selbst entscheiden, wie viel mit darf und was dir den Reisealltag mit DEINEM Baby vereinfacht.

Diese Dinge waren für uns – speziell fürs Reisen – nicht notwendig:

  1. Fruchtsauger (Gut zur Eingewöhnung, jedoch immer voller Spucke)
  2. Stillkissen (nimmt zu viel Platz im Van)
  3. Elektrische Nagelfeile (eine einfache reicht aus)
  4. Badewannensitz (Baby lieber halten, ab Sitzhaltung kann es selbst sitzen)
  5. Sonnenblende für Autofenster (Babyschale in der Mitte vom 3er Sitz, daher im Van vorne unnötig)
  6. Kinderrucksack (besser: Netzbeutel oder Wickeltasche)
  7. Rücksitzspiegel 
  8. Windeleimer (im Ausland Nachfüllkassetten nicht käuflich)
  9. Kinderwagen mit Liegewanne (besser: Schlafplatz im Van oder Babywippe)
  10. Babykissen gegen Plattkopf (lt. Kinderärztin sogar gefährlich, da beim Übergeben der Kopf nicht genug gedreht werden kann)

Reiseapotheke

Vanlife mit Baby bedeutet auch, dass auch dein Baby krank werden kann! Wir haben dir unten eine ausführliche Reiseapotheke als Packliste zusammengestellt. Zwar achten wir schon darauf, dass wir meist Orte besuchen, wo ein Krankenhaus oder ein Arzt nicht weit entfernt sind. Nichtsdestotrotz kann es immer zu einem Notfall während deiner Reise kommen, in denen du schnell handeln musst. Wir haben von unserer Hebamme und einer befreundeten Apothekerin viele Empfehlungen und Tipps erhalten, die wir gerne mit euch teilen möchten.

Es ist wichtig zu beachten, dass einige Medikamente für Babys nur nach Rücksprache mit einem Arzt verabreicht werden sollten. Stelle sicher, dass du die Packungsbeilage liest und die entsprechenden Dosierungsempfehlungen befolgst. Bitte berücksichtige, dass wir einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen, sondern nur von unseren Erfahrungen berichten!

Mit dieser Reiseapotheke bist du bestens gerüstet, um auch unterwegs für die Gesundheit und das Wohlbefinden deines Babys zu sorgen:

CHECKLISTE

Reiseapotheke fürs Baby:

Fazit

Vanlife mit einem Baby kann eine unglaublich bereichernde Erfahrung sein. Mit der richtigen Vorbereitung und einer gut ausgestatteten Reiseapotheke kannst du die Freiheit des Reisens genießen und gleichzeitig die Bedürfnisse deines kleinen Abenteurers im Auge behalten. Also schnapp dir deinen Camper Van, pack deine Sachen und mach dich bereit für unvergessliche Momente on the road!

Wir wünschen dir ganz viel Spaß!

Außerdem freuen wir uns über deinen Kommentar, ob dir unsere Packlisten geholfen haben. Vielleicht hast du noch den ein oder anderen Tipp, was noch mit kann? (:

*Diese Seite enthält Affiliate Links. Wenn du über diese Links kaufst, erhalten wir eine kleine Provision von Amazon. Aber keine Sorge, der Preis bleibt für dich gleich! Du unterstützt lediglich unsere Arbeit!. 🙂

Copyright © 2024 Kamila Lanvers, Vantageroads. Alle Rechte vorbehalten.

Weitere Shopping Links

HEY! Schön, dass du da bist!

Wir sind Kamila und Michel, Reiseliebende, Weltentdecker und Abenteurer! Gemeinsam haben wir schon mehr als 30 Länder bereist und so viele aufregende Erfahrungen zusammen erlebt, an die wir uns bis heute noch gerne zurück erinnern! 2021 haben wir uns unseren Traum vom eigenen Van erfüllt, mit diesem wir aktuell durch Europa reisen. Das Schöne daran: wir sind eine kleine Familie geworden und mit Baby unterwegs. Folge uns gerne auf unseren Reisen! 🙂

Spaniens Bardenas Reales Wüste mit dem CamperVan

Spaniens Bardenas Reales Wüste mit dem Camper Van

Wüsten Landschaften in Spanien, die aussehen, als wärst du plötzlich im wilden Westen? Kaum zu glauben, aber Ja! Die gibt es auch bei uns in Europa! Wenn du auf der Suche nach einem unvergesslichen Abenteuer bist, dann ist diese Landschaft genau das Richtige für dich – besonders, wenn du – wie wir – mit deinem Camper Van oder Auto unterwegs bist! 

Wir haben einen Stopp in der Bardenas Reales Wüste im Norden von Spanien gemacht und sind mit unserem Camper Van durch die atemberaubende Landschaft gefahren! Zu unserer Zeit war es Winter dort und wir haben an einigen Stellen sogar Schnee entdeckt.

In diesem Blogbeitrag erzählen wir euch von unserer Erfahrung und hoffen, dich inspirieren zu können! 🙂

Bardenas Reales

Im Südosten Navarras liegt diese einzigartige Wüstenlandschaft, die eine Fläche von 415 km² umfasst. Der größte Teil ist seit 1999 als Naturpark geschützt. Ein Jahr später wurde es sogar von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt. 

Die Landschaft besteht größtenteils aus Lehm, Sandstein und Kalkstein, die im Laufe der Zeit von den Wassermassen aus den Pyrenäen geformt wurden und sogenannte Barrancos (ausgetrocknete Flussbetten) sowie all die Bergformationen entstehen ließen. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehören der Castil de Tierra und der Barranco Grande

Lieber eine Tour buchen?

Fahre bei einem erfahrenen Tourguide mit und erfahre mehr über die Wüste von Bardenas Reales! Die Tour dauert nur 2 Stunden und ist bis 24 Stunden vorher kostenlos stornierbar. 

Filmkulisse

Serien wie Game of Thrones und Filme wie The Counselor oder Die Welt ist nicht genug wurden teilweise in dieser beeindruckenden Landschaft gedreht. 

Gemeindefreiheit

Ein interessanter Aspekt ist, dass die Bardenas Reales ein gemeindefreies Gebiet sind. Die Nutzungsberechtigten umfassen mehrere benachbarte Gemeinden, das Kloster La Oliva sowie die Gemeinden zweier Pyrenäentäler, die sich zu diesem Zweck zur Comunidad de Bardenas Reales de Navarra zusammengeschlossen haben.

Anfahrt

Der Zugang zum Naturpark befindet sich in Arguedas, einem kleinen Ort nördlich von Tudela. Vom örtlichen Tankstellengelände bis zum Centro de Información Turística de Bardenas Reales sind es ungefähr 5 Kilometer auf dem Camino las Bardenas Reales. Ein Rundweg von etwa 15 Kilometern Länge beginnt und endet hier und kann auch mit Fahrzeugen befahren werden.

Die Wege

Die Wege durch den Naturpark sind befahrbar – auch mit einem Camper Van oder normalem Auto. Alle Wege sind meist grob geschottert und nicht asphaltiert. Es ist wichtig, dass du auf den markierten Wegen bleibst und den Boden außerhalb nicht beschädigst. Es gibt auch Abzweigungen, die mehr Outdoor Abenteuer durch die Wüste versprechen. Diese sind allerdings nur mit einem Allrad Fahrzeug befahrbar! 

Buche eine geführte Tour im 4×4!

Fahre bei einem einheimischen Guide im Allrad Fahrzeug mit und entdecke die unzugänglichsten Ecken der Bardenas Reales Wüste! Die Tour dauert 3 Stunden und ist bis 24 Stunden vorher kostenlos stornierbar. 

Müllentsorgung & Toiletten

Auf dem gesamten Gebiet gibt es weder Mülleimer noch Toiletten. Es ist wirklich nur die reine Naturschönheit! Bitte nimm deinen Müll mit und werfe bei deinem Geschäft auch keine Taschentücher, Feuchttücher oder Toilettenpapier in die Natur, da diese schwer abbaubar sind! Und wenn wir ehrlich sind: wer möchte schon die Hinterlassenschaften anderer in der Natur sehen? Solltest du deine eigene Toilette nicht dabei haben und kannst es nicht mehr aushalten: Mach’s wie die Tiere: grabe ein Loch und bedecke es danach wieder mit Erde! 😉

Übernachtung

Da es sich hier um ein UNESCO Weltkulturerbe handelt, ist die Übernachtung in der Bardenas Reales Wüste nicht gestattet. Wir haben über die App Park4Night Stellplätze in der Nähe gefunden.

Mietcamper / Mietauto

Solltest du dich dafür entscheiden, ein Fahrzeug auszuleihen, beachte unbedingt die Serviceleistungen in einem Pannenfall. Da die Wege in der Bardenas Reales Wüste nicht asphaltiert sind, kann es sein, dass die Versicherungen Schäden nicht abdecken!

Fazit

Spaniens Bardenas Reales Wüste mit dem Camper Van zu befahren war Abenteuer pur! Alles in allem ist die Bardenas Reales eine faszinierende und einzigartige Landschaft, die es definitiv wert ist, erkundet zu werden, wenn du die Gelegenheit dazu hast – besonders im Camper Van eine echt tolle Erfahrung! Wir würden diese Region definitiv noch ein zweites Mal anfahren. 🙂

Copyright © 2024 Kamila Lanvers, Vantageroads. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite enthält Werbelinks. Buchst oder kaufst du über diese Links, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten! Du unterstützt damit unsere Arbeit! 🙂

 

Shopping Link Liste

HEY! Schön, dass du da bist!

Wir sind Kamila und Michel, Reiseliebende, Weltentdecker und Abenteurer! Gemeinsam haben wir schon mehr als 30 Länder bereist und so viele aufregende Erfahrungen zusammen erlebt, an die wir uns bis heute noch gerne zurück erinnern! 2021 haben wir uns unseren Traum vom eigenen Van erfüllt, mit diesem wir aktuell durch Europa reisen. Das Schöne daran: wir sind eine kleine Familie geworden und mit Baby unterwegs. Folge uns gerne auf unseren Reisen! 🙂

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 × zwei =

Du hast Fragen? Schreibe uns!

12 + 3 =